Game of TUK


HOCHSCHULPERLE DES JAHRES

Der Stifterverband zeichnet jeden Monat innovative Projekte an Hochschulen mit der Hochschulperle des Monats aus, um sie stärker ins öffentliche Bewusstsein rücken. Wir konnten mit Game of TUK im September 2019 diese Auszeichnung stolz entgegennehmen. Am Ende des Jahres gab es zwischen den 12 Preisträgern noch die Wahl zur Hochschulperle des Jahres. 2019 wurde der Preis nach einem spannenden Battle erstmalig an zwei Gewinner vergeben, neben der TUK mit Game of TUK gewann die Universität des Saarlandes mit der Vorlesung „Ethics for Nerds“ die Auszeichnung. "Das Spiel 'Game of TUK' verbindet auf spannende Art die analoge Welt mit den neuen digitalen Möglichkeiten", lobte die Jury des Stifterverbandes. "App-basierte Spiele und alltagsgerechte Offline-Wettbewerbe motivieren die Studierenden auf spielerische Weise zu mehr Bewegung und sportlicher Aktivität – wesentliche Bedingungen für Gesundheit und Wohlbefinden.". Mit der Kampagne "SMS für mehr Hängematten" haben wir für die Abstimmung geworben. Mit dem Preisgeld der Hochschulperle des Jahres bauen wir für euch einen Hängemattenpark.

ENAS AWARD 2019

Für Game of TUK hat der Hochschulsport der TU Kaiserslautern den „ENAS Award 2019“ erhalten. Auf europäischer Ebene ist dies eine der höchsten Auszeichnungen im Bereich des Hochschulsports Der Preise wurde dem Kaiserslauterer Team im Rahmen der 22. Konferenz des European Network of Academic Sports Services (ENAS) über ein Publikumsvoting im italienischen Trento verliehen. Die ENAS ist ein Netzwerk von insgesamt 120 akademischen Sportinstitutionen aus 21 europäischen Ländern.

Mehr zum ENAS Award: www.enas-sport.net

INNOVATIONSPREIS

Bei der Abschlusstagung des Projekts „Bewegt studiert – Studieren bewegt“ des adh und der TK in Berlin wurde Game of TUK als eines von fünf Best-Practice-Beispielen ausgezeichnet. Darüber hinaus hat das Spiel bei der Fachtagung „Studentisches Gesundheitsmanagement“ in Frankfurt das Publikum überzeugt. Es hat das Team vom Kaiserslauterer Unisport auf den 1. Platz beim Innovationspreis gewählt.

Zum Seitenanfang