Unisport

Bike Grylls

Liebe Biker und Bikerinnen ihr seid auf der Suche nach einem Abenteuer? Einer Flucht aus dem immer gleichen Trott des Alltags? Dann lasst mich euch eine Geschichte erzählen. Eine Geschichte voller Drama und Aktion in den Tiefen des Pfälzerwaldes. Um richtig einzutauchen Machs dir am besten gemütlich und lehn dich zurück.


Geschichte

Unsere Geschichte beginnt in Kaiserslautern, hier sammelt sich ein bunt gewürfelter Haufen von abenteuerlustigen Mountainbikern und Mountainbikerinnen unter den Augen der „Comandantes“. Sie sammeln sich für eine Mission, eine Mission hinein ins unbekannte, nur ausgerüstet mit ihren Bikes und dem nötigsten für eine Nacht unter freiem Himmel. Kurz nach dem Treffen geht es auch schon los. Unsere Helden besteigen den Hubschrauber* der sie irgendwo in den Tiefen des Pfälzerwaldes rund um den Donnersberg absetzten wird. Das Gepäck bleibt zurück. Es wird von der Support-Crew an Bord einer Boeing C-17** gebracht, welche es direkt über dem Ort des Geschehens abwerfen wird. Unsere unerschrockenen Abenteurer befinden sich währenddessen bereits in der Luft und der Hubschrauber* kreist über dem dunklen Grün der Baumwipfel. Einer nach dem anderen treten sie an die hintere Lade-Luke heran. Eine letztes verschmitztes Grinsen in die Kamera und schon sind Sie verschwunden. Den ganzen Tag schlagen sich unsere 10 Helden und die 2 Comandantes durch den Wald. Bergauf und bergab immer auf der Suche nach dem nächsten Adrenalin kick. Völlig erschöpft treffen sie irgendwann auf einem Treckingplatz ein. Wie geplant befindet sich das Gepäck bereits vor Ort. Nur ein leicht orangener Dunst in der Luft lässt noch erahnen, dass der Abwurfort mit einer Rauchbombe markiert wurde. Bis hier hin lief alles glatt, doch nun steht die Truppe vor einer neuen Herausforderung. Es gibt lediglich 4 Zeltplätze auf die jeweils nur ein Zelt für 3 Personen passt. Kurz wird es still in dem Lager und alle gucken sich misstrauisch an. Wem kann man hier vertrauen, mit wem kann man sich unbesorgt ein Zelt teilen? Aber das Misstrauen währt nur kurz. Nachdem man den ganzen Tag gemeinsam den Schrecken des Waldes getrotzt hat ist der Zusammenhalt stark und es ist schnell geklärt wer wo nächtigen wird. Einige beschließen sogar unter freiem Himmel zu schlafen, um bei Nacht den Blick auf die ein oder andere Sternschnuppe zu ergattern. Am nächsten Morgen bricht das Team noch vor den ersten Sonnenstrahlen*** auf. Ihr Gepäck lassen sie erneut zurück. Ihre Mission ist zu wichtig, um Zeit mit dem Gepäcktransport zu vergeuden. Nach einem weiteren Action geladenen Tag werden unsere Helden wieder vom Hubschrauber* eingesammelt und zurück zum Treffpunkt gebracht. Auch ihr Gepäck hat es wie durch ein Wunder dorthin geschafft. Ein letztes mal fallen sich alle in die Arme. Dann trennen sich ihre Wege und sie werden einander nie wieder sehen. Die Mission war und ist streng geheim und sie dürfen selbst mit ihren liebsten nicht über die Geschehnisse des Wochenendes sprechen****.


Hintergrund Infos

Dir hat die Geschichte gefallen? Dann habe ich hier eine gute und eine schlechte Nachricht für dich. Die gute, du kannst ein ganz ähnliches Abenteuer bei uns erleben. Die schlechte, du wirst auf die mit Sternchen markierten Dinge verzichten müssen. Wenn du dir aber den Regional Express als Hubschrauber und unseren Unisport-Bus als Boeing C-17 wirst du auch damit zurechtkommen. Da fällt mir ein, ich habe sogar noch eine gute Nachricht für dich. Du musst sonntags nicht vor Sonnenaufgang aufstehen und nach dem ganzen kannst du gerne Familie und Freunden von deinen Erlebnissen erzählen. Das Abenteuer findet vom 13.08.2022 bis zum 14.08.2022 statt. Wir treffen uns morgens mit allem was du brauchst (dazu kriegst du nach der Anmeldung noch ne Mail) am Unisport in Kaiserslautern. Anschließend geht´s mit dem Zug nach Neustadt. Den ganzen Samstag geil biken und Abends am Treckingplatz aufschlagen. Das Gepäck ist schon da. Zelt aufbauen oder nur Isomatte aufblasen je nach Lust und Wetter. Am nächsten Tag nochmal richtig einen weg biken und dann abends mit dem Zug zurück nach Kaiserslautern. Gepäck an der Uni einsammeln und geschafft. Das „Zelt-Problem“ ist real aber das kriegen wir mit ein bisschen Unterstützung deinerseits auch hin.


Weitere Infos

FAQ MTB Fahrtechnikkurse

 

Dieser Kurs wird in Kooperation mit der Universität des Saarlandes und der Uni Landau angeboten. Studierende dieser Hochschulen zahlen den Studierendenpreis der TU Kaiserslautern.

 

Fakten

 

Termin

13. - 14. August 2022


Anmeldung

Hier online anmelden


Noch Plätze frei?

Aktuelle Auslastung


Kursort

Neustadt an der Weinstraße


Leistungen

  • Mountainbikekurs / Guiding
  • Liftticket für 5 Tage
  • Übernachtung auf einem Treckingplatz
  • T-Shirt


Kosten

Studenten:       € 49,-
Bedienstete:    € 69,-
Gäste:              € 79,-


Anreise

Wird gemeinschaftlich organisiert (nicht in Kursgebühr enthalten)


Verpflegung

Wird gemeinschaftlich organisiert (nicht in Kursgebühr enthalten)


Vorbesprechung

Du bekommst deine Infos vorher per Mail.


Kontakt

Bei Fragen wendet euch an mtb(at)hochschulsport.uni-kl.de


Anmeldeschluss 12. August 2022

Bildergalerie

Zum Seitenanfang