Unisport

Roller Derby

Roller Derby ist ein Vollkontaktsport aus den USA, der ausschließlich
auf Rollschuhen (quad skates) gespielt wird. Es ist eine Art
strategisches Rennen auf einer ovalen Bahn mit einem offensiven
Spieler pro Team, der Jammerin, und vier Blockern, den defensiven
Spielern. Die Jammerin holt die Punkte durch Überrunden der
gegnerischen Blocker. Roller Derby wird meist von Frauen gespielt,
jedoch gibt es auch immer mehr Männer-Teams.


Hinweise: 

  • Es ist von Vorteil eigene Rollschuhe/Inliner und Schutzausrüstung mitzubringen. Wir haben jedoch ein paar Skates und Schutzausrüstung zum Ausleihen.
  • Zur Schutzausrüstung gehören Knieschützer, Handgelenkschützer, Ellbogenschützer, Helm und Mundschutz

Bei Fragen:

mannschaftssport(at)hochschulsport.uni-kl.de

 

 

TagUhrZeitNameOrt
Do20:30-22:00 Roller DerbyHHG Halle 1
Zum Seitenanfang