Unisport

Tauchen

Beim Schnorcheltraining wird der Umgang mit Maske, Schnorchel und Flossen (ABC-Ausrüstung) erlernt, was eine Voraussetzung für sicheres Gerätetauchen darstellt. Durch abwechslungsreiche Übungen und U/W-Spiele werden Kondition, Koordination und Apnoefähigkeiten trainiert. Die Teilnehmer  erlernen dabei die praktischen Fertigkeiten, um auf Wunsch im Rahmen des Kurses einen international anerkannten Tauchschein erwerben zu können (Hierfür fallen gesonderte Kosten an: Prüfungsgebühr, Ausleihe der Tauchausrüstung, ärztliche Tauchtauglichkeitsuntersuchung).
Der Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Die Teilnehmer müssen bei Kursbeginn das Schwimmen sicher beherrschen. Bei Bedarf kann der Kurs auch auf Englisch gehalten werden.
Nach dem Einschwimmen findet das Schnorcheltraining statt (zu Kursbeginn in getrennten Gruppen für Anfänger und Fortgeschrittene). Nach Absolvieren der Trainingseinheiten besteht die Möglichkeit an einem Spiel teilzunehmen (z. B. Unterwasserball, eine abgewandelte Form des Unterwasserrugby). Bedarfsweise werden im weiteren Verlauf des Kurses eine Ausbildung am Tauchgerät und Freiwassertauchgänge für den Erwerb eines international anerkannten Tauchscheins angeboten.  
Kursbeginn für Anfänger ist jeweils zum Wintersemester. Fortgeschrittene können jederzeit einsteigen.

Hinweise:
Maske, Schnorchel, Flossen, Badebekleidung sind erforderlich!
Während aller Schulferien ist die Schwimmhalle im SZS geschlossen.
Achtung: das Hallenbad im SZS schließt pünktlich um 22.00 Uhr!

 

Die Preise für die Tauchen-Karte findest du hier:
Preise

Bei Fragen:

schwimmen(at)hochschulsport.uni-kl.de

 

 

Zum Seitenanfang